Samstag, 8. Januar 2011

Ausbildungsstelle

In den letzten Tagen des vergangenen Jahres bekamen wir eine sehr gute Nachricht, unser Ältester hat eine Ausbildungsstelle zum Altenpfleger bekommen!

Diese Nachricht bedeutet sehr sehr viel für uns. Und für Elias sowieso!

Wisst ihr, er war ein richtiges Wunschkind, ersehnt und geliebt von der ersten Ahnung an, er schlief bei uns im Familienbett, er wurde gestillt, getragen, Liedloff , Dessai und Gibran gelesen, kein Süßkram, gute Vollwerternährung, Waldorfkindergarten und Schule, Musikunterricht, Sportverein, Freizeiten mit der Gemeinde, sportliches Hobby, Auslandsfahrten mit anderen Jugendlichen, viel, wirklich viel Potential, schauspielerisches Talent.

und dann kam was anderes.

Etwas, von dem wir in unserer vermeintlich heilen Welt keine Ahnung hatten.

und er und wir keine Chance.

und ich kämpfe wie eine Löwin...........

und dennoch....... mein Kind, mein Erster muss gehen..........

mit achtzehn zog er aus.

jetzt ist er 22.

hat Freundin, Wohnung und Job.

Wer mitbeten mag, dass er Ausdauer hat und Freude am Beruf behält , darüber würde ich mich sehr freuen.

Sanne

PS

Mein Laptop ist zur Reparatur, wenn es überhaupt möglich ist, deshalb schreibe ich so wenig.




Kommentare:

micha hat gesagt…

Glückwunsch zur Ausbildungsstelle und noch alles, alles Gute und Liebe fürs neue Jahr!!!!
LG, Micha

Mum kreativ hat gesagt…

Liebe Sanne,
mein Großer ist auch 22. Vielleicht kann ich ein bisschen von Deinen Gefühlen verstehen, wenn auch nicht im Ganzen.
Ich will mit an Deinen Sohn denken und will mit Dir hoffen, dass Gott ein Auge hat auf unsere Kinder, egal welche Wege sie gehen und dass wir loslassen können, ohne dass es uns zerreißt.
LG von
Claudia

kirschkernzeit hat gesagt…

Ich schliesse mich Mum kreativ voll und ganz an!
Bora