Freitag, 4. Februar 2011

den Moment , wo der Frosch ins Wasser rennt

habe ich glücklich hinter mir.

Drei lange Seiten habe ich jetzt fein säuberlich gesteckt, genäht, gewendet, gebügelt, fein abgesteppt.

Durch die gestrige Schmiererei mit der Nähmaschine habe ich wenig gequiltet, das hole ich jetzt auf etwas einfachere Art nach.

es sieht gut aus, für die Decke, für die fHf, für mich.

"tiefLufthol"

und weiter......


Keine Kommentare: