Montag, 7. März 2011

Rutsch in den Karneval

am Samstag.

die liebe Liv grüße ich sehr herzlich!

Es war laut,aber mit viel Spaß haben wir mitgesungen und mein Almanzo warganz überraschenderweise auch mit dabei!!!!!!
und Tochter1, Kind 2 mit Freund,
und Tochter2, Kind3 mit Freund,
und Schwager mit dabei der oben im Dachgeschoß unseres Hauses wohnt
und meine jüngste Schwester!

es war toll, soviele dabei zu haben.

und es fühle sich ganz wunderbar an mit Almanzo zu tanzen und ihm dabei zuzusingen:

rot rot rot sind die Rosen!

kennt jemand das Lied? es wird auf kölsch gesungen und das ist eine Art von platt,welche ich gut verstehe und sehr gern mag.Meine Großmutter sprach jlaabacher platt und es wird mir gnaz heimelig ums Herz, wenn ich dann gerade dieses Lied meinen Schatz zusingen darf.

Dieser alljährlicche Karnevalssamstag istsooooooooooweit wegg von meinem/unserem alltäglichen Leben. Soviel Lebensfreude ist dann spürbar und eine Leichtigkeit,die ich sonst eher selten spüre.

Jetzt fahren wir zum Bettrather Zug, eine Honschaft in unserer Stadt, ich sehe mind.eine meiner Schwestern,evt.sogar alle drei. Ich werde laut :Kamelle! rufen und sie dann mit euch teilen.

Kamellen sind Bonbons und anderer Karnevalssüßkram.
Ich kenne kein Halten,wenn es ums "opraape jeht", da kenn ich nix!

fröhliche Grüße

Sanne

1 Kommentar:

Andi hat gesagt…

schön dich so fröhlich zu lesen

Andi