Freitag, 7. Oktober 2011

was Gutes: Hausumkremplung

nach dem Auszug unserer Töchter und des Ältesten sind uns noch drei Söhne(17,13,8), Hund, Katze,3 Meeris , ein Onkel/Schwager/Bruder im Dachgeschoß geblieben, dazu Almanzo und ich.


wir haben die Zimmer nun neu verteilt


gemeinsam für alle ein Familienzimmer

ein Schlafzimmer zu zweit .......

jeder Bub ein eigenes Zimmer, kein Durchgangszimmer

Küche und Band bleiben, aus meinem alten Nähzimmer machen wir eine Hauswirtschaftskammer mit Büroecke

und ich bekomme ein wunderschönes Nähzimmer mit Übernachtungsmöglichkeit für unsere Mädchen


allerliebste Schwester und ich habe heute tapeziert und

Schwager hat die Stoffschränke geweißelt


morgen geht es weiter


wer etwas Zeit für ein Gebet hat, ist herzlich willkommen, denn heute haben wir meinen Vater ins KH gebracht, nichts Schlimmes, aber Sorgen macht man sich doch


mit guter Hoffnung


Sanne

Kommentare:

frau siebensachen hat gesagt…

das klingt nach wohltuenden wohn-veränderungen! viel freude damit (und alles gute für deinen vater!)

Cornelia hat gesagt…

Ich denk an Dich und Deinen Vater. Griessli Cornelia