Samstag, 24. Dezember 2011

Heiligabend

Großvater und Kind2,Tochter1

Großmutter, Großvater und unser Kind1,Sohn1


Kind3,Tochter2, Großvater,Kind5,Sohn3; Kind4,Sohn2

Großmutter und ich , jede strickt emsig an je einen Ärmel der zweiten Shalomjacke

das war so nicht geplant, aber wir erfuhren Freitag, dass mein Vater sehr schwer krank ist, deshalb waren wir sehr froh, ihn zu Weihnachten aus dem Krankenhaus holen zu können

das kam alles plötzlich , aber dann waren auch alle daheim, halfen mit, saßen an Großvaters Bett



Weihnachtsfriede

Kommentare:

amber hat gesagt…

liebe sanne

einen berührten herzgruss dir
und danke, dass wir diese bilder sehen dürfen, gerade heut...

christina

siebensachen hat gesagt…

wie wunderschön, daß ihr euch um sein bett versammelt, statt ihn irgendwo allein zu lassen!
(und gemeinsam stricken ist auch so schön!)

frohe weihnachtstage für dich und deine lieben!

Eva hat gesagt…

Ich wünsche Deinem Vater gute Besserung. Wie schön, daß er Weihnachten bei seinen Lieben sein konnte. So viel eifriges Stricken. Da kann ich nur staunen. Frohe Weihnachten aus Amerika.

Bibas Welt hat gesagt…

Schön, dass ihr den Papa und Opa holen konntet und er bei euch so mitten im Leben sein konnte!