Donnerstag, 12. Januar 2012

Einblick(e)

Sylvester Abend bin ich noch mal schnell an den Pc gehuscht, ich wurde doch erwischt!
das ist sie, die "Kammer des Schreckens"
früher Küche
dann Nähzimmer
dann Tageskinderstübchen mit eingebautem Podest
dann wieder Nähzimmer
jetzt Gerümpelkammer mit Ambitionen Hauswirtschaftsraum und Büro zu werden

begleitet ihr mich hoffnungsvoll und zuversichtlich auf diesem Weg?

Sanne

1 Kommentar:

Kräuterfraala hat gesagt…

Hallo liebe Sanne,

ich glaube deine "Kammer des Schreckens" strahlt sicherlich diese wohltuende Atmosphäre aus, die man in "gelebten" Zimmern spürt.
Vielleicht passt eher der Name "Kammer der Erinnerungen"?

Hab einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße
Carola