Donnerstag, 1. November 2012

braver "Waldorf"-Hund

unser Jüngster braucht momentan ganz schön viel seiner Phantasie,um sich selber auf Ideen zu bringen, weil wir echt beschäftigt sind

hinten rechts könnt ihr ein bißchen von der neuen Küche sehen

Sanne

1 Kommentar:

siebensachen hat gesagt…

so ging es unserem jeweils jüngsten kind auch immer: kaum auf zwei beinen, schon wurden sie verkleidet...