Donnerstag, 11. April 2013

erster Ausflug und Gebets"fahnen"

 
 
zusammen mit Mutter , Schwester und Tochter und im Herzen Cousine und Cousinchen mit dabei
 
 
 

 Kuchen ist so lecker , wie er aussieht, Großmutter wollte aber doch so gerne Pilzcremesuppe löffeln,
aber es gibt nur noch Kuchen, ein paar Schritte neben de, Jochumhof gibt es auch das
 
 
dort kann man jetzt etwas Warmes essen.  Uns hätte aber wie früher Suppe und Toast gereicht!
 einmal über die Maas mit der Fähre ist obligatorisch

in der Kirche beten wir für unser jüngstes Familienmitglied und ihre Familie, zünden Kerzen an und lassen ein Hoffnungsband wie eine Gebetsfahne am Maasufer flattern
 
hoffentlich gibt es in naher Zukunft bessere, gute Nachrichten vom Kindchen, bitte betet weiter mit
 
Sanne

1 Kommentar:

Andrea hat gesagt…

Ihr Lieben,

ich finde es toll, wie ihr alle immer wieder zusammen findet und etwas gemeinsam unternehmt.

Liebe Grüße
Andrea