Sonntag, 4. August 2013

Sonntagsfreude



DIY Einbaubett für´s Auto

zusammenklappbar
kann alles im Auto bleiben
Wocheneinkäufe passen trotzdem

unser Jüngster ist seit Donnerstag am Starnberger See,
Samstag fährt der Zweitjüngste nach Schweden und wir fahren dann alleein ( also zu zweit aber ohne Kinder) nach Bayern , verbringen dort 4 Tage und holen dann den Jüngsten ab und fahren heim
so ist der Plan :-)

PS zum Moppelchen:
als Mädchen,als junge Frau,. besonders als junge Mutter und auch als gestandene Frau war ich immer dünn, richtig dünn
ich musste wirklich aufpassen, nicht weniger zu werden
zunehmen, wie geht das?

seit der Sectio-Geburt des Jüngsten bin ich nicht mehr unter mein persönliches Wohlfühlgewicht gerutscht und heute wiege ich ( endlich) etwas mehr

und fühle mich sehr wohl damit

rundum wohl

hab sogar Oberweite :-)

vom Hungerhaken zum Moppelchen
find ich gut!

Sanne

Kommentare:

elsie hat gesagt…

Zitat:...und fahren heim
so ist der Plan :-)

Wie wäre es mit einer Planänderung? Zum Beispiel mit einer Rückfahrt übers elsie-Land? Mit Übernachtung und Frühstück und... in "Pension elsie"?

Seifenfrau R. hat gesagt…

Liebe Sanne,
das Einbaubett fürs Auto interessiert uns sehr - gerade für unsere Märkte, wo wir ja meistens im Zelt schlafen, und das ist nicht immer genial.
Was ist das für ein Auto?
Wie...plant man so ein Einbaubett?

Liebe Grüße!

...und ich finde dich gar nicht moppelig!