Mittwoch, 5. März 2014

kleiner Unfall

Aktualisierung Donnerstag: engmaschige (Blut)Kontrolle, sieht soweit gut aus, 10 Tage Gipsschiene
bin ich froh!


was war Mittwoch:
never ever "Unkraut"jäten ohne Handfeger..........
ich habe mir einen Draht in den linken Zeigefinger gerammt
fragt mich, wie......

dieser wurde dann pokelnderweise chirurgisch entfernt
wirklich herzlichen Dank an die beteiligten Ärzte, sie haben es gut gemacht, es war wohl echt schwierig

dann gab´s noch Antibiose i.v. , Tetanusauffrischung (jaja)
und einen wunderschönen Gips

morgen nüchtern wiederkommen
und dazu bitte ich euch um Gebetsunterstützung, damit der Zeigefinger bis morgen und überhaupt gut aussieht und ich nicht "richtig" in den OP muss.....

lieben  Dank auch an Kind3,Tochter2, sie hat mich begleitet 

Sanne auf dem Weg ins Bett mit Wärmflasche 

ps zum Glück war es nicht der "Mausfinger" gggggg

Kommentare:

Pünktchen hat gesagt…

Das Leben ist gefährlich, und es muß offensichtlich nicht zwingend ein spektakulärer Rodelunfall sein ;-)... Gute Besserung!

Galina hat gesagt…

Sane pass auf dich auf die Garten seson starten bald ,drück dir die Daumen das alles gut wird .lg galina

Micha hat gesagt…

Oje, ich denke morgen ganz fest an dich!
LG, Micha

ausdemhofleben hat gesagt…

Wünsche dir rasche Genesung...ohne Operation! Lg Pia

Seifenfrau R hat gesagt…

Gute Besserung ohne OP!
Du machst Sachen!
Seufz.

Birgit hat gesagt…

Gute Besserung, liebe Sanne !

frau siebensachen hat gesagt…

autsch! gute beste besserung wünsche ich dir.
(und staphisagria-globuli, falls du hast)