Freitag, 19. September 2014

this moment



Sanne

heute war der Schornsteinfeger hier
unser Schornstein ist frei und kann für einen Ofen genutzt werden
ich liebäugele mit einem Küchenofen.....
jedenfalls ist das eine gute Nachricht

freufreufreu

Sanne

Kommentare:

Neststern hat gesagt…

Liebe Sanne, das freut mich, dass Du Dir einen Ofen reinstellen kannst. Wir hatten früher einen alten Wamsler in der Küche und das war herrlich.
glg Susanne

ArbeitsloskeinGeld aufdemWegindieFreiheit hat gesagt…

Oh, liebe Fliedermütterchenfamilie, ein Ofen ist etwas wunderschönes. Es fällt in einem Haushalt soviel an, was man bedenkenlos verbrennen kann. Das macht es noch dazu so schön gemütlich, die Wärme, die durch einen Holzofen erzeugt wird, ist etwas ganz anderes, als eine Heizungswärme, viel angenehmer. Ihr werdet es nicht bereuen, das garantiere ich Euch. Und daß man in eventuell zukünftigen Krisenzeiten darauf auch mal kochen kann, wenn mal der Strom für den E-Herd weg ist, ist ein wichtiger zusätzlicher Vorteil. Im Winter immer einen Topf mit Wasser zum Verdunsten drauf gestellt, schafft eine gesündere Luft als trockene Heizungsluft. Und wenn das Sichtfenster mal verrußt ist, kann man mit einem feuchten Tuch in Holzasche tunken und das Glas wird wieder herrlich sauber.

LG Petra K.