Samstag, 24. Januar 2015

aktualisiert: hinfallen,aufstehen....Krone richten.....weitermachen!





 und dann zuhause leckere chinesische Hühnersuppe essen

das klingt gut
findet
Sanne

PS am Abend
gestern hatte ich nach längerer Zeit eine Migräne "Attacke"
urplötzlich kann ich nur fast nichts sehen
"Migräne Aura" Blitze vor den Augen
keine Kopfschmerzen
wenn die Sehstörung vorbei ist, kommen die Kopfschmerzen
dann die Übelkeit
die Reiherei......
Kreislaufprobleme
und danach bin ich erledigt,dauert gern auch etwas länger
aber
dadurch fühle ich mich "geläutert"
fühle, es wird besser
einfach alles
wird besser
eine große Dankbarkeit erfüllt mich
körperlich noch angeschlagen
aber seelisch/emotional so froh
so vertrauensvoll, dass es (bald) besser wird
alles...

unser Ältester war heute hier
nur kurz
Schlitten ausleihen
Hühnersupppe essen

Kind3 war auch da
gestern Kind4
Kind5 ist heute bei ihm
Kind6 hatte wie jedes Wochenende einen Übernachtungsfreund da

Almanzo backt Apfelkuchen

über Nacht hat es geschneit, soooooooo schön


mit meiner Mama telefoniert
sie strickt einen wärmenden , hüllenden Wollpullover für unser Kind4,Sohn2

alles in allem sehr dankbare , viel frohere Grüße

meine Schwester ist wieder daheim, noch nicht gut, aber etwas besser

Sanne

Kommentare:

Neststern hat gesagt…

Das klingt sehr! gut:-)
glg Susanne

ClauDia OverMann hat gesagt…

Das junge Pärchen auf den Fotos hat aber viel Spaß miteinander, das ist so schön anzusehen.

Das überrascht mich nun doch: Diesen tollen Spruch kannte ich gar nicht und der sagt doch einfach alles :-) . So ein bisschen schief darf die Krone ja ruhig sitzen, denn mann/frau muss ja immer so schnell weiter gehen. Ich könnte mir den Spruch glatt als Sticktuch vorstellen und ich würde es mir immer sichtbar aufhängen.

Diese Hühnersuppe sieht ja mal lecker aus. Das mit dem Wirsing drin ist eine gute Idee für mich, das probiere ich auf jeden Fall mal aus , schöne Wochenendgrüße von ClauDia.

elsie hat gesagt…

Wir sind eben Königstöchter, gell, Sanne?

Schnee ist toll, wenn man hinterher wieder in die warme Stube gehen kann :-)

Mit mir tobt niemand im Schnee.

Ich geh aber zu gerne nur mit mir allein spazieren.

Und da es nur 5 Minuten dauert, bis ich oben im Wald angekommen bin, genieße ich die Luft, die Aussicht und all das, was mir auf meinem Weg so begegnet.

Ich grüße dich ganz lieb und danke dir für deine netten Worte auf meinem Blog.

elsie

Siebenzwergehaus hat gesagt…

Hallo , das klingt schön, so zuversichtlich. Das finde ich toll. Gute Genesung weiterhin, Migräne ist so unangenehm.

Lg
Barbara