Dienstag, 21. April 2015

Gartengespräche


im Hausgarten

gestern kleine Kiwis gepflanzt , sogenannte Bayernkiwis

die Vögel zwitschern
die Sonne scheint

heute werde ich Himbeeren vom Hausgarten in den Schrebergarten umsiedeln 

dienstags besuche ich seit Anfang des Jahren eine Mütterselbsthilfegruppe, die mir richtig gut weiterhilft und alle Mütter berichten aus eigener Erfahrung 

ich bekomme neue Einsichten und sehe Möglichkeiten, wo ich vorher ratlos stand

zum Teil so neu und ungewohnt, es macht Angst
Angst, die weite Kreise zieht.....
darf das evt so kommen?

neue Wege sind halt kein ausgebautes Wandernetz mit Navi im Gepäck
da gibt´s auch Umwege und Stolperfallen

insgesamt spüre ich Hoffnung
auf Änderung

vielleicht auf wirklich neue Art
freier
viel 
freier

morgen kommen unsere Familientherapeuten
endlich

lagen lange zwei Wochen dazwischen
eine sehr stille Woche für unsere Partnerschaft
ich hoffe sehr auf ein fruchtbares Gespräch, nachdem wir alle einen Zukunftsweg sehen
gemeinsam erarbeitet und umgesetzt

jetzt auf in den Garten

Sanne


wer findet den Jüngsten auf dem Trampolin?

Kommentare:

Birgit hat gesagt…

Liebe Sanne,
weiterhin ganz viel Mut, Kraft um Neues zu wagen. Gute und hilfreiche Gespräche, so wichtig und auch oft erleichternd ! Ja Stolperfallen, auch die gibt es immer wieder mal, kennst doch den Spruch:" Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man schönes bauen" oder auch mal aufheben und werfen ;-) auch wenn´s länger dauert, letztendlich wird es gut ! Euer Garten sieht toll raus, alles blüht so schön herrlich ! Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag in Deinem Garten ! Deine Birgit

Roswitha hat gesagt…

Ich freue mich, dass ihr gemeinsam daran arbeitet. Habt weiterhin Mut und Zuversicht, das wird gut bei so viel Hilfe.