Mittwoch, 2. September 2015

Meisterschule und Bundesfreiwilligendienst





gestern 1. Tag für Kind5,Sohn3


vor drei Wochen 1.Tag für Kind2,Tochter1
an der Meisterschule für Zimmerleute in Bielefeld
sie pendelt am Wochenende zwischen Köln und Bielefeld 
alles alles Gute, viel Freude und Erfolg, gute Begegnungen und allzeit gute Fahrt liebe JMJC!

meine Kamera gibt auch den Geist auf, wie ihr an den Bildern sehen könnt
Kommunikation zwischen Objektiv und Kamera nicht möglich

ja, das ist dann ungünstig

Kind6 liegt mit einer Erkältung im Bett, morgen geht er wieder zur Schule

gut so

unser Flurprojekt nimmt eine Auszeit und wir machen später weiter
erstmal wieder Rhythmus finden



deshalb: 
immer tapfer bleiben
sagt sich
Sanne



Kommentare:

elsie hat gesagt…

Liebe Sanne,

ich lese hier immer regelmäßig mit, weiß aber ganz oft nicht, was ich schreiben soll.

Vor allem wünsche ich Euch immer wieder, dass Ihr jeden Tag gut leben könnt.

Sei ganz herzlich gegrüßt von elsie

ClauDia OverMann hat gesagt…

Das mit den Bafög-Zahlungen oder eher mit den Bafög-Nicht-Zahlungen, finde ich doch, gelinde gesagt, etwas unverschämt. Wie soll das gestemmt werden ohne Riesen-Finanz-Polster, was ja kaum jemand hat mit Kindersegen. Da soll die nächste Generation vernünftig zum Wohle aller auf den Weg gebracht werden und dann so etwas. Ich kann nur mit dem Kopf schütteln. Kurzarbeit, das kenne ich doch zur Genüge. Das gab es im Bergbau andauernd im Laufe der Jahrzehnte. Mehr Freizeit, aber keine Kohle, nicht gerade schön. Also, ich denke mal immer wieder an das, was für Euch als dringlichstes geregelt sein muss, vielleicht, nein, bestimmt hilft es ein bißchen, LG ClauDia.