Donnerstag, 28. April 2016

Gutes und Trauriges

Ihr Lieben,

das Schreiben fällt derzeit wirklich schwer.....
dabei gäbe es durchaus Gutes zu berichten!

ich fang einfach mit einem guten Stück Kuchen an, bitte schön:


meine Mutter sammelt und sortiert Zeitschriften wie die Landlust und dann stellt sie für uns vier Mädchen, ihre Töchter, Schnellhefter zusammen zu verschiedenen Themenbereichen

Jahreszeiten, Gemüsegarten, Rezepte, Anregungen

dabei fand ich dann in einem mir zugedachten Ordner das Rezept für diesen Kuchen

himmlisch, sag ich euch!
Walnuss-Baiser

zwischenzeitlich ist meine Mama umgezogen 
zu meiner Schwester, direkt neben an, vier Häuser weiter
locker konnte sie aus ihrem Einraumappartement mit Kochnische ein vier-Zimmer-Haus füllen und hat sogar noch ein Salönchen!
 drei der vier Töchter
 Kölner (Enkel)Kind kam auch dazu
älteste Tochter/Schwester

 einen Ausflug gab es auch


ich selber fühle mich weder Fisch noch Fleisch aber wärme-und sonnenhungrig
etwas durch die Mangel gedreht 
und traurig

Claudia lebt nicht mehr.........das finde ich sehr sehr schade und ich sende meines Denkens beste Frohgedanken, dass sie Claudia hüten und beschützen, wo sie jetzt ist
Danke für deine Freundschaft, liebe Claudia, hab es gut......

Sanne

1 Kommentar:

Rumpelkammer hat gesagt…

das tut mir Leid
ja.. es erschüttert einen immer wieder wenn man so etwas liest..
ist in den letzten Tagen die 3 Meldung im Bloggerland dass jemand viel zu früh gehen musste :(

aber schön dss deine Mutter jetzt etwas mehr Platz hat..
ich könnte auch ein Haus füllen ;)

und spzieren gehen.. ds Gesicht in die Sonne halten tut auch gut
liebe Grüße
Rosi